Theme Share

Neues

Logo
News

01.07.2018 | PJZ - Baustellenupdate

Die Bauarbeiten werden begleitet durch den Fotografen Till Forrer, Zürich und den Videofilmer Severin Kuhn, Zürich. Eine Auswahl an Filmen zum Projekt sehen Sie hier:

Drohnenüberflug im April 2018

zum Projekt

Logo
News

14.06.2018 | "Zukunft Bahnhof Bern" in der Sendung "Einstein"

Das Schweizer Fernsehen berichtet in der Wissenschaftssendung "Einstein" über den Ausbau des Bahnhofs Bern.

zum Projekt

Logo
News

10.06.2018 | Nachruf Theo Hotz

Die Zeitschrift Werk Bauen Wohnen veröffentlicht in der Juni Ausgabe einen Nachruf auf Theo Hotz.

Logo
News

04.06.2018 | Preisvergabe THEO Förderpreis

Theo Hotz Partner Architekten vergaben am Freitag, dem 01.Juni 2018 erstmals den THEO Förderpreis an die Master-AbsolventInnen und Absolventen des Departementes Architektur der ETH Zürich. Der THEO Förderpreis ist pro Semester mit 5000.00 CHF dotiert und wird in Form eines Reisestipendiums vergeben.

Die Preisträgerin Anna Moroni überzeugte die Fachjury mit ihrer Arbeit „The Twelve Crowns“. Ihre Studienreise wird sie im kommenden Herbst nach Südamerika unternehmen. Die Preisvergabe fand am Freitagabend anlässlich der Diplomfeier am Departement Architektur statt. Wir freuen uns über den spannenden Beitrag und gratulieren der Gewinnerin herzlich!

Logo
News

01.06.2018 | Tag der offenen Tür im Stadtwerk Winterthur

Am Samstag, 2. Juni 2018 stehen die Türen des neuen Hauptsitzes an der Unteren Schontalstrasse 12 in Winterthur von 9:00 bis 17:00 offen. Das Gebäude ist nach dem Umbau erstmals in diesem Rahmen öffentlich zuganglich. Eine Leistungsschau bietet einen Blick hinter die Kulissen von Stadtwerk Winterthur. Besucherinnen und Besucher können auch selbst Hand anlegen. So erfahren sie Spannendes und Eindrückliches rund um Versorgung und Entsorgung in Winterthur. Ob Strom, Gas, Wasser, Glasfaser, Warme, Kälte, Kehricht oder Abwasser – bei der vielfaltigen Themenwelt von Stadtwerk Winterthur ist für alle etwas Interessantes dabei. 

Link zum Projekt

Logo
News

22.05.2018 | THEO Förderpreis

Über Jahrzehnte hat Theo Hotz durch sein Schaffen und sein Atelier in Zürich viele junge Architektinnen und Architekten geprägt, gefördert und sich immer wieder und in unterschiedlichen Rollen an der ETH Zürich für Architekturstudentinnen und - studenten engagiert. Wohl nicht zuletzt deshalb wurde Theo Hotz die Ehrendoktorwürde der ETH Zürich verliehen.

Theo Hotz Partner Architekten führen diese Kultur weiter und unterstützen neben der Förderung junger Architektinnen und Architekten im Atelier gezielt auch Studentinnen und Studenten der ETH Zürich.

Jurierung

Zur Jurierung gelangen alle eingereichten Master-Arbeiten des Departements Architektur der ETH Zürich. Eine sich jährlich neu konstituierende Jury aus Vertretern der ETH Zürich und der Architekturstudenten, von Theo Hotz Partner Architekten sowie nationalen oder internationalen Architekten und Künstlern entscheidet über die Preisvergabe. Die Jurierung erfolgt unabhängig von den Resultaten der schulischen Bewertung.

Jurymitglieder 2018

  • Philip Ursprung (Leitung Departement Architektur, ETH Zürich)
  • Cecilia Puga (Gastdozentin Architektur, ETH Zürich)
  • Zilla Leutenegger (Dozentin Architektur und Kunst, ETH Zürich)
  • Eva Lanter (Studentenvertretung, Architektin ETH Zürich)
  • Stefan Adler (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)
  • Peter Berger (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)
  • Robert Surbeck (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)

Preisgeld- und vergabe

Der Förderpreis von Theo Hotz Partner Architekten (THEO) ist pro Semester mit CHF 5000 dotiert und wird in Form eines Reisestipendiums vergeben. Die Vergabe erfolgt an die Master-Absolventinnen und Absolventen des Frühjahrs- und des Herbstsemesters im Rahmen der Master-Feier am Departement Architektur. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden vorgängig informiert und stellen ihre Reiseziele persönlich vor.

Der Förderpreis THEO wird erstmals im Frühjahrssemester 2018 vergeben. Die Preisvergabe findet am Freitag, dem 01.Juni 2018 anlässlich der Diplomfeier am Departement Architektur statt.

Logo
News

22.05.2018 | Sihlcity Shopping Centre Living Facade

Ein Artikel über die begrünte Fassade des Projektes Sihlcity im online Magazin greenroofs.com.

zum Projekt 

Logo
News

10.05.2018 | Hightech-Architektur der Siebzigerjahre

"Zwei Hightech-Architekturen der Siebzigerjahre fallen unweigerlich ins Auge, wenn man mit dem Zug von Zürich Richtung Bern oder Basel fährt: das Fernmeldebetriebszentrum Herdern (1979) und das ehemalige Paketpost- und heutige Briefzentrum Mülligen (1978 – 1985)."

Ein Artikel in der neuesten Ausgabe des Magazins Phoenix.

zum Projekt Postbetriebszentrum Mülligen

zum Projekt Fernmeldebetriebszentrum Herdern

Logo
News

07.05.2018 | Schönburg Bern - Baustellenupdate

Im Frühling 2017 erfolgte der Baubeginn. Die Bauarbeiten werden begleitet durch den Fotografen Rob Lewis aus Bern. 

Umfassende Projektdokumentationen finden Sie unter:

Website Schönburg Bern

zum Projekt

 

 

Logo
News

25.04.2018 | PJZ - Baustellenupdate

Die Bauarbeiten werden begleitet durch den Fotografen Till Forrer, Zürich und den Videofilmer Severin Kuhn, Zürich. Eine Auswahl an Filmen zum Projekt sehen Sie hier:

Drohnenüberflug im September 2017
Drohnenüberflug im Januar 2018

zum Projekt

 

 

Logo
News

24.04.2018 | Wohnen mit Gleisanschluss

Die Wohnüberbauung am Bahnhof Aarau umfasst insgesamt 91 Mietwohnungen mit 1,5 bis 4,5 Zimmern sowie einigen Duplex Wohnungen. Die Erstvermietungen der Wohnungen sind fast abgeschlossen. Es sind nun 80% vermietet. Als Bezugstermin ist der August 2018 vorgesehen.

zum Projekt

Logo
News

24.04.2018 | Entflechtung Basel–Muttenz

"Das Bahnausbauprojekt Entflechtung Basel–Muttenz ist der Bypass für die dicht befahrene Hauptschlagader zum Bahnhof Basel SBB. Das 300-Millionen-Franken-Projekt soll von 2019 bis 2025 realisiert werden. Es ist eine der Voraussetzungen für den S-Bahn-Viertelstundentakt Basel–Liestal sowie alle späteren Angebotsausbauten im Güter- und Personenverkehr der Nordwestschweiz."

Umfassende Projektdokumentationen sowie einen spannenden virtuellen Überblick dazu finden Sie unter folgenden Links:

Entflechtung Basel–Muttenz Projektdokumentation

SBB Entflechtung Basel–Muttenz: Das Bahnausbauprojekt im virtuellen Überblick

zum Projekt

Logo
News

22.03.2018 | Theo Hotz 1928-2018

Unser Bürogründer, Förderer und Freund Theo Hotz ist am 19. März 2018 im Alter von 89 Jahren an seinem Wohnort in Meilen gestorben.
Theo Hotz hat unser Büro und das Bild vom modernen Bauen in der Schweiz nachhaltig geprägt. Ende der vierziger Jahre eröffnete er sein eigenes Büro in Zürich, seitdem sind in den letzten siebzig Jahren weit über hundert Gebäude entstanden.
Mehrfach wurde Theo Hotz von der Stadt Zürich die Auszeichnungen für gute Bauten verliehen. 1988 erhielt er vom American Institute of Architects den internationalen R.S. Reynolds Memorial Award für das Paketverteilzentrum Mülligen. 1990 gewann er den Europäischen Preis für Industriearchitektur «Constructa-Preis» mit zwei Auszeichnungen. Zu seinen bekanntesten Werken gehören auch das Fernmeldezentrum Herdern, das Feldpausch-Gebäude an der Zürcher Bahnhofstrasse oder das Einkaufszentrum Sihlcity. 1997 wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft im Bund Deutscher Architekten BDA verliehen, 1998 wurde Theo Hotz mit der Ehrendoktorwürde der ETH Zürich ausgezeichnet. In der Folge ehrte ihn die ETH mit der umfassenden Ausstellung «Theo Hotz 1949–2002».
Neben der Architektur galt seine Leidenschaft der Kunst. Theo Hotz war Sammler und Architekt in einer Person. Für ihn war die gleichzeitige Beschäftigung mit Architektur, Kunst und den Künstlern integraler Bestandteil seiner Lebensart. Zusammen mit seiner Frau Elsa förderte er Nachwuchstalente, viele ihrer Werke landeten später in grossen Galerien und Museen.

2011 übergab Theo Hotz die Leitung an die drei langjährigen Mitarbeiter Stefan Adler, Peter Berger und Robert Surbeck, welche unter dem Namen Theo Hotz Partner sein Werk fortsetzen.

Theos Neugier, sein unabhängiger Geist und die Leidenschaft für intelligente Lösungen prägen unsere Arbeit bis heute. Vor kurzem haben wir den THEO-Förderpreis begründet. Er wird dieses Jahr erstmals als Reisestipendium für angehende Architekten und Architektinnen der ETH Zürich verliehen.
Dankbar für die gemeinsame Zeit, die wertvollen Erfahrungen und das freundschaftliche Vertrauen, sprechen wir der Trauerfamilie unsere tief empfundene Anteilnahme aus.

Logo
News

05.03.2018 | Kurs auf den Stauffacher

Das Geschäftshaus Apollo heute im Tagesanzeiger!

zum Projekt

Logo
News

01.02.2018 | Prix Acier Student Award 2017

Bereits zum 2. Mal wurde der Prix Acier Student Award von der Stahlpromotion Schweiz (SPS) in Kooperation mit dem Stahlbau Zentrum Schweiz (SZS) an Architektur- sowie Bauingenieurstudenten für herausragende Master- und Bachelorarbeiten vergeben, welche die architektonischen Vorzüge, technische Leistungsfähigkeit und die Ressourceneffizienz von Stahl als Baumaterial hervorhoben. Durch die Verleihung des Prix Acier Student Awards wird die nachhaltige Bauweise der Zukunft gefördert. Eine Vielzahl attraktiver Arbeiten wurden eingereicht und die Jury, bestehend aus renommierten Bauingenieuren und Architekten, hatte die herausfordernde Aufgabe die besten Arbeiten zu küren.

Die Verleihung des Förderpreises fand am 18. Januar 2018 im Rahmen der Swissbau in Basel statt.

Theo Hotz Partner Architekten war durch Peter Berger in der Jury vertreten.

Logo
News

22.12.2017 | Jahresgruss 2017

Das Team Theo Hotz Partner Architekten wünscht Ihnen frohe Festtage!

Die diesjährigen Jahreskarten wurden von drei jungen Künstlern (Chantal Kaufmann, Flavio Karrer und Thomas Baumgartner) aus Zürich gestaltet.

Logo
News

12.12.2017 | "Kranballett"

Ein Artikel im Tagesanzeiger über den Baufortschritt im PJZ Areal.

zum Projekt

Logo
News

24.11.2017 | BEmotion Expo Bern

Wir freuen uns über den 3. Rang bei dem Projektwettwerb BEmotion Expo Bern für eine Multifunktionshalle und ein Kongress- Center in Bern.

Im Projekt facile werden Multifunktionshalle und Kongress- Center einem kompakten Grossvolumen ökonomisch vereint. Holz prägt dabei die Architektur und gibt den Räumen eine vom Rohmaterial ausgehende spezifische Identität.

Logo
News

02.11.2017 | Zürcher Wohnungsbau 1995-2015

Wir freuen uns über unsere Beiträge in der spannenden Publikation "Zürcher Wohnungsbau 1995-2015", welche kürzlich im Quart Verlag erschienen ist. Wir sind mit drei Bauten (Mehrfamilienhaus Bäckerstrasse, Wohnüberbauung Eichrain, Wohnüberbauung Kappeli) vertreten.

Logo
News

31.10.2017 | Richtfest Bahnhof Aarau

Am 31.10.2017 fand das Richtfest am Bahnhof Aarau statt. Ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Erstellung des Bahnhofareals.

zum Projekt

Logo
News

28.10.2017 | Spatenstich Bahnhof Bern

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben am Samstag, dem 28.Oktober 2017 die Bauarbeiten für den Ausbau des Hauptbahnhofs Bern offiziell begonnen. Für einmal nicht Behörden, sondern Kinder führten den Spatenstich aus.

Zukunft Bahnhof Bern

Publikumsanlage Bahnhof Bern

RBS Bahnhof Bern

Logo
News

24.10.2017 | Auszeichnung für das Projekt MOMENT-MONUMENT

"WINNER" - German Design Award 2018

Wir freuen uns über die Auszeichnung des Projektes MOMENT-MONUMENT, welches das Label »German Design Awards 2018« in der Kategorie Ausdiovisual erhalten hat.

zum Projekt

Logo
News

24.10.2017 | Auszeichnung für den Hauptbahnhof Wien

"WINNER" - German Design Award 2018 

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Wir freuen uns über eine Auszeichnung des Projektes Hauptbahnhof Wien, welches das Label »German Design Awards 2018« in der Kategorie Urban Space and Infrastructure erhalten hat.

zum Projekt

Logo
News

15.09.2017 | Ausstellung Schweizweit

Die Ausstellung „Schweizweit“ welche im Herbst 2016 im S AM Schweizerischen Architekturmuseum zu sehen war, wird vom 20. September bis 30. Oktober 2017 im AIT-ArchitekturSalon München präsentiert.

Weiter Ausstellungsstationen in Hamburg und Köln folgen Ende 2017 und im Frühjahr 2018.

Wir waren mit einem Beitrag vertreten und freuen uns, dass dieser nun über die Grenzen getragen wird.

 

 

Logo
News

12.09.2017 | OPEN HOUSE ZÜRICH

Im Rahmen der Architekturveranstaltung OPEN HOUSE ZÜRICH 2017 - Architektur für alle - wird dieses Jahr die Wohnsiedlung Regina-Kägi-Hof in Zürich Oerlikon zugänglich sein.

Die Veranstaltung findet am Samstag, dem 30.09 und Sonntag, dem 01.10.2017 statt.

Details zur Begehung der Wohnsiedlung finden Sie hier.

Logo
News

30.08.2017 | Theo Hotz Partner Architekten bei Architonic

Unser Architonic Profil ist online.

Logo
News

19.08.2017 | Am Zug: Die neuen Bahnhofsprojekte

Ein Artikel auf Architonic über spekatkuläre Bahnhofsprojekte. Mit dabei der Hauptbahnhof Wien.

Logo
News

11.08.2017 | "Von Hamburg bis Bangkok - Iconic Awards 2017 entschieden", Ein Artikel im BauNetz

Der Rat für Formgebung hat die Iconic Awards 2017 bekannt gegeben. 

Theo Hotz Partner wurden dabei mit dem Hauptbahnhof Wien und der Wohnüberbauung Winzerhalde ausgezeichnet.

Logo
News

07.08.2017 | Auszeichnung für die Wohnüberbauung Winzerhalde

Wir freuen uns über eine Auszeichnung des Projektes Wohnüberbauung Winzerhalde, welches das Label »Iconic Awards 2017 - Winner« in der Kategorie Architecture erhielt. 

zum Projekt

Logo
News

07.08.2017 | Auszeichnung für den Hauptbahnhof Wien

Wir freuen uns über eine Auszeichnung des Projektes Hauptbahnhof Wien, welches das Label »Iconic Awards 2017 - Best of Best« in der Kategorie Architecture erhielt. 

 

ICONIC AWARDS 2017 

Architecture. Interior. Product. Communication. Concept. 
Ein Wettbewerb für die ganze Welt der Architektur. 
Mit ihrer ganzheitlichen Betrachtung des Gestaltungsprozesses begründen die Iconic Awards eine neue Dimension der Architekturauszeichnung. 
Prämiert werden visionäre Gebäude, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur, der Bau- und Immobilienbranche sowie der produzierenden Industrie. Der Fokus liegt auf der ganzheitlichen Inszenierung und dem Zusammenspiel der Gewerke 
im Kontext der Architektur. 
Mit der Auszeichnung möchte der Rat für Formgebung den interdisziplinären Dialog stärken und zugleich das Verständnis von Architektur in der Öffentlichkeit vertiefen. Nicht zuletzt werden mit der Vergabe der Preise in den Sonderkategorien jene Persönlichkeiten gewürdigt, die mit ihrer visionären Kraft unserer Umgebung nachhaltig neue Impulse verleihen.

zum Projekt 

Logo
News

04.07.2017 | Baustart Bahnhof Bern

Der Kanton Bern, die Stadt Bern sowie die Bahnen SBB, RBS und BLS haben am Montag den Startschuss für den Ausbau des Hautbahnhofs Bern gegeben. Zuerst beginnen die Arbeiten am neuen RBS-Tiefbahnhof, im November folgen jene für die neue Personenunterführung im Hauptbahnhof.

zum Projekt Publikumsaanlage Bern

zum Projekt RBS Bahnhof Bern

Logo
News

04.07.2017 | Bahnhof Aarau Etappe 2 - Baustellenupdate

Die Untergeschosse sind fertiggestellt. Die Geschosse 1-6 sind zum Teil errichtet. Der Abschluss der Rohbauarbeiten ist für Oktober 2017 geplant.

Logo
News

23.06.2017 | Grundsteinlegung PJZ

Der Grundstein für das Polizei- und Justizzentrum (PJZ) ist gelegt! 

Nach vielen Hürden und einer langen intensiven Planungsphase haben die Bauarbeiten auf dem Areal Güterbahnhof in Zürich Aussersihl-Hard begonnen.

Das künftige Polizei- und Justizzentrum (PJZ) belegt ein Grundstück von 40 000 m2 Fläche und bietet neben 300 Polizei- oder Untersuchungshäftlingen 1800 Vertretern der Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden Platz. Passend zu diesen Dimensionen der Grundstein, der am Donnerstag in einer feierlichen Zeremonie gelegt worden ist: eine Kiste aus Kupfer mit 80 cm Kantenlänge.

zum Projekt Polizei- und Justizzentrum (PJZ)

Logo
News

23.05.2017 | Film Sihlcity

10 Jahre Sihlcity - der Film zum Projekt.

Logo
News

18.05.2017 | Ausbau Bahnhof Bern bewilligt

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat die Baubewilligungen für den Ausbau der Publikumsanlagen im SBB-Bahnhof Bern sowie für den neuen Tiefbahnhof des Regionalverkehrs Bern-Solothurn (RBS) erteilt. In zwei Monaten starten die Arbeiten im Wildpark und auf dem Eilgutareal.

 

 

Logo
News

10.05.2017 | 10 Jahre Sihlcity

Die gemischte Überbauung Sihlcity in Zürich-Süd hat bereits eine Dekade Betrieb hinter sich. Das von Theo Hotz Partner Architekten realisierte Mini-Quartier feiert noch bis am 13. Mai 2017.

Ein Artikel von Manuel Pestalozzi auf swiss-architects.

 

Logo
News

09.05.2017 | Webcam Bahnhof Aarau Etappe 2

Das Projekt Bahnhof Aarau Etappe 2 nimmt Formen an. Die Untergeschosse sind bereits errichtet.

Die Baustellenwebcam ist installiert und lädt ein den Bauprozess zu beobachten.

Logo
News

05.05.2017 | Werkvortrag Daniel Büning bei Theo Hotz Partner

Im Rahmen unser Büro-Update Veranstaltungsreihe haben wir Daniel Büning eingeladen und kamen in den Genuss eines spannenden Werkvortrages zum Thema digitale Fertigungstechniken.

Daniel Büning ist ein Innovator, Forscher, Architekt und Hochschullehrer. Seine Arbeit bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Digitaler Technologie, Innovation und Kultur.

Auf visionäre Weise fusioniert seine Forschungsarbeit neueste digitale Software (Programmierung, Modellierung, Simulation) mit digitalen Fertigungsprozessen (3D Druck, Robotik, CNC-Technologie), sowie fortschrittlichen und nachhaltigen Materialien.

Daniel Büning ist Mitgründer des interdisziplinären Designstudios NOWlab, welches 2016 durch BigRep, einem aufstrebendem Hochtechnologie-Startup aus Berlin übernommen wurde. 

Seine Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet: SDV Studienstiftung des deutschen Volkes, Fulbright Kommission, FES Friedrich Ebert Stiftung, MEXT Stipendium der japanischen Regierung.

 

 

 

Logo
News

02.05.2017 | Studienauftrag Überbauung Areal im Giessen Baufeld M1.2, Dübendorf

Wir freuen uns über die Weiterbearbeitung des Projektes " Überbauung Areal im Giessen Baufeld M1.2".

Unser Projektvorschlag „Giessenhain“ knüpft direkt an den für das Gebiet Im Giessen festgesetzten Masterplan und die über die Ortsplanungsrevision vereinbarten Sonderbauvorschriften an. Stadträumlich wird mit zwei korrespondierenden Baukörpern für das Baufeld M 1.2 ein kraftvolles Ensemble geschaffen, das den Giessenplatz räumlich klar definiert und ihn in eine angemessene aber gut wahrnehmbare Urbanität führt.

 

Logo
News

23.04.2017 | "Les gares modernisent les villes"

Mobilität in Utrecht, Wien und Zürich. Drei Bahnhöfe im Vergleich.

"Le Matin Dimanche" berichtet.

Logo
News

13.04.2017 | Schönburg Bern

Ein Artikel über die Schönburg Bern in der neuen Ausgabe der renova!nvest.

Logo
News

12.04.2017 | Büroreise Hamburg

Unsere Büroreise ging diesesmal nach Hamburg. Unter anderem besuchten wir auch die Elphilharmonie und kamen in den Genuss eines tollen Klavierkonzertes des Pianisten Igor Levit.

Logo
News

04.04.2017 | Die vier grössten Bauprojekte in der Stadt Zürich

Die vier grössten Bauprojekte in der Stadt Zürich - und was sie taugen.

Ein Bericht über die Baustelle PJZ im tsüri-newsletter.

Logo
News

29.03.2017 | Hauptbahnhof Wien

Die Plattform Baunetz Wissen berichtet in der Rubrik Geneigtes Dach über die gefaltete rautenförmige Dachlandschaft des Hauptbahnhofs Wien.

Logo
News

24.03.2017 | Sihlcity feiert 10-Jähriges Jubiläum

Am 22.März feierte das Projekt Sihlcity seinen 10.Geburtstag. Das Shoppingcenter gehört heute zu einem der erfolgreichsten in der Schweiz.

Das Magazin Insider interviewte dazu Peter Berger.

 

Logo
News

17.03.2017 | "Lofts sind eine Erfolgsstory"

Ein Interview mit Peter Berger in der Berner Zeitung über die Industriegebäude der ehemaligen Maschinenfabrik Aebi in Burgdorf.

Logo
News

01.03.2017 | Miniatur Dachlandschaft HB Wien in Budapest

Das Miniversum in Budapest findet Gefallen an der Dachlandschaft des Hauptbahnhofs Wien und bildet eine Miniatur davon nach.

Logo
News

28.02.2017 | Hochgarage Sihlcity im "Projekt Parking Zürich"

Der Schriftsetzer, Publizist und Fotograf Ralf Turtschi hat für ein Fotoprojekt 46 Parkhäuser und Tiefgaragen in Zürich fotografiert mit dem Ziel die Unorte des Untergrunds an die Oberfläche zu bringen.

Die Hochgarage Sihlcity ist einer davon.

Logo
News

13.02.2017 | "Crystalline" roof

Ein Bericht über den Wiener Hauptbahnhof im online Magazin dezeen.

Logo
News

24.01.2017 | In eigener Sache: Neue Associés

Unser Büro wird von unseren Mitarbeitenden getragen. Dabei haben einige Persönlichkeiten immer mehr leitende Funktionen eingenommen und damit eine tragende Rolle in unserem Unternehmen übernommen. Wir haben uns entschieden, diese leitenden Mitarbeiter als Associés zu ernennen und so ihre Rolle, die sie zum Teil schon seit langen Jahren haben, nach innen wie aussen nun sichtbar zu machen. Unsere Associés sind Nico Boyer, Tim Häberlin, Stefan Henfler, Ronny Ott, Peter Racheter und Marc Zicklam. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit ihnen und dem ganzen Team weiterhin gute Architektur zu schaffen.

 

Aktuell > Neues